Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Startseite Teams Damen II (Bezirksliga) An einem sonnigen Samstag....

An einem sonnigen Samstag....

Artikelaktionen
.... machten wir uns auf zum Auswärtsspiel nach Markkleeberg.

Das erste Spiel des Tages bestritt Markkleeberg IV gegen Rackwitz. Die Gäste gaben sich keine Blöße und schlossen das Spiel mit 3:0 ab.

Ambitioniert gingen wir ans Einspielen und Einschlagen. Mit einem guten Gefühl gingen wir auch aufs Spielfeld im ersten Satz. Aber dann machte sich auf unserer Seite wieder mal die Nervosität breit. In der Annahme ein Schritt zu wenig, in der Abwehr zu statisch, die Aufschlag-Fehlerquote zu hoch und im Angriff griff oft der gegnerische Block zu. Unser Trainer Sante nutzte die Wechselmöglichkeiten um nochmal Ruhe und Stabilität aufs Feld zu bekommen. Der Vorsprung der Markkleebergerinnen war dann aber zu groß um dies noch aufholen zu können. Dies hieß ein ernüchterndes 11:25.

Wie heißt es so schön: Mund abputzen und weitermachen! Das ist momentan noch nicht unsere Stärke gewesen. Bis heute!

Wie Sante gefordert hat, gingen wir aufs Feld und vergaßen den ersten Satz. Endlich spielten wir unser Spiel und konnten zeigen warum wir auf dem derzeit dritten Tabellenplatz stehen. Es folgten immer wieder tolle Aufschlagsserien, unsere Libera kratzte viele Bälle raus, das Stellungsspiel hatte sich verbessert, unser Block zeigte sich auch stabiler, und nach und nach konnten wir den großen gegnerischen Block immer besser benutzen oder "umspielen". Somit gelang es uns immer ein/zwei Pünktchen abzuknabbern und den Vorsprung zu vergrößern. Mit 25:19, 25:14, 25:15 sicherten wir uns drei Punkte. Somit können wir uns weiter oben in der Tabelle festsetzen und uns sogar zwischenzeitlich auf den zweiten Rang schieben.

Noch 4 Spiele stehen auf dem Plan. In der Tabelle geht es punktemäßig eng zu. Um am Ende der Saison weit oben stehen zu können, heißt es für uns: fokussiert zu bleiben und hart zu trainieren.

abgelegt unter: ,