Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Startseite Teams Damen II (Bezirksliga) Tabellenführerinnen schlafen nicht

Tabellenführerinnen schlafen nicht

Artikelaktionen
Die Partie gegen Brandis fing aus unserer Sicht als "klare Sache" an, aber dann...

Ein weiterer Sieg auf unserem Konto - und das gegen die Tabellenführerinnen aus Brandis. Doch geschenkt gab es diesen Erfolg wahrlich nicht, auch wenn es anfangs vielleicht danach aussah. Die ersten beiden Sätze gingen klar an uns. Nicht einmal an die Zwanzig-Punkte-Marke kamen die Gastgeberinnen heran. Doch dann wussten sie, das Spiel noch mal zu drehen - genau wie in ihrer ersten Partie an diesem Tag gegen GLVC (Groitzsch), die sie nach ebenfalls zwei verlorenen Sätzen doch noch für sich entscheiden konnten.

Spätestens im dritten Satz gegen uns war den Brandiserinnen nicht mehr anzumerken, dass sie bereits ein Fünf-Satz-Spiel in den Knochen hatten. Besonders ihre Abwehrstärke erschwerte es uns, trotz starker Angriffe direkte Punkte zu machen. Mit nervenkriegerischen zwei Punkten Abstand verloren wir Satz drei und vier. Den Tiebreak entschieden wir dann aber für uns.

Aktuell stehen wir auf Tabellenplatz 4. Allerdings haben wir mit erst vier absolvierten Spielen weniger Partien hinter uns als der Durchschnitt. Am kommenden Sonnabend, 9. Dezember, holen aber, was das angeht, etwas auf, denn unser erstes Heimspiel in der Sporthalle des Humboldt-Gymnasiums (Stötteritzer Straße) steht an. Zu Gast: Wurzen und Markkleeberg, die in der Tabelle beide vor uns stehen - noch, hoffen wir. 

Melli Go!

abgelegt unter: ,