Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Startseite Teams Damen III (Bezirksklasse 1) Ein typisches Reudnitz-Spiel

Ein typisches Reudnitz-Spiel

Artikelaktionen
Gegen die Mädels aus Markleeberg begannen wir gewohnt unkonzentriert, holten zwischendurch wie so oft auf und gaben das Ganze am Ende leider doch ab.

Im ersten Satz brauchten die Reudnitzer Mädels erstmal etwas Zeit um in das Spiel reinzukommen. Durch viele eigene Fehler und anfängliche Nervosität ging somit der erste Satz mit 25:21 verloren.

Im folgenden Satz startete die Mannschaft mit einer erfahreneren und routinierteren Mannschaft und trat auch selbstbewusster auf. Somit ging der Satz mit 25:21 an den SVR.

Insgesamt haperte es leider wieder in der Annahme, wodurch auch die Angriffe litten. Die Reudnitzer versuchten zu reagieren und änderten etwas im Annahmeriegel, doch leider half dies nur wenig.

So erzielten die Markleeberger Volleyballerinnen im dritten Satz etliche Punkte hintereinander und gewannen diesen dann auch deutlich mit 25:14

Bei dem Zwischenstand von 2:1 wachten die Reudnitzer Spielerinnen wieder auf und konnten mit guten Abschlüssen glänzen. Derweil wurden die Gegnerinnen auch langsam müde und so ging der Satz mit 25:16 an den SVR.

Es kam zum entscheidenden Tie-Brake und wieder bestand die Aufstellung aus einer erfahreneren Mannschaft, um selbstbewusst auftreten zu können. Beide Mannschaften ließen sich ihre Nervosität anmerken. Es wurde etwas hektisch auf dem Spielfeld und so kamen wieder eigene Fehler und unsaubere Angriffe zustande. Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen, welches schlussendlich 15:13 für den TSV Markleeberg ausging.

abgelegt unter: ,